Grundschule Kleinblittersdorf

Grundschule Kleinblittersdorf header image 1

Saarland Picobello in der Grundschule Kleinblittersdorf!

1. April 2019 · Kommentare deaktiviert für Saarland Picobello in der Grundschule Kleinblittersdorf!

Am 29. März haben sich fünf Klassen der Grundschule Kleinblittersdorf bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg gemacht, den Schulhof und die nähere Umgebung unserer Schule von Müll zu befreien.

„Bewaffnet“ mit Handschuhen, Müllsäcken, guter Laune und jeder Menge Tatkraft nahmen sich die Klassen 2.2 und 3.1 den Parkplatz der Spiel- und Sporthalle sowie den Waldweg in Richtung Sportplatz vor.

Alle waren betroffen und auch empört darüber, was so alles an Unrat einfach in der Natur entsorgt wird. Neben rauen Mengen an Plastik, Papier und Glasflaschen holten die Kinder große Altmetallstücke, Teile von Dachplatten und sogar einen Autoreifen aus dem Gebüsch rund um den Waldweg!

Nach zwei Stunden fleißiger Arbeit und schwer beladen mit vielen schweren Müllsäcken wurde uns der Rückweg zur Schule mühsam.

Auf dem Schulhof trafen wir glücklicherweise die Männer vom Bauhof der Gemeinde, die uns hilfsbereit unsere schwere Last abnahmen.

Alle Kinder der beteiligten Klassen haben an diesem Tag viel „geschafft“ und dafür gesorgt, dass es rund um unsere Schule wieder picobello aussieht.

Wir hoffen, dass es auch so bleibt!

Kommentare deaktiviert für Saarland Picobello in der Grundschule Kleinblittersdorf!Tags: Allgemein

Grundschule Kleinblittersdorf erfolgreich beim Badminton

1. April 2019 · Kommentare deaktiviert für Grundschule Kleinblittersdorf erfolgreich beim Badminton

Wie auch schon in den letzten Jahren besuchte vom 23.1. bis 25.1 2019 der Trainer Andreas Karmann vom SUS Obere Saar unsere Schule, um uns zu zeigen, wieviel Spaß Badminton macht. Alle Klassen durften an dem Schnuppertraining teilnehmen. Gestartet wurde mit einem lustigen Aufwärmspiel, bei dem schon alle ordentlich ins Schwitzen kamen. Danach ging es nach einer kurzen Einführung in die Schlagtechnik auch schon los. Jeder spielte mit einem Partner zusammen und versuchte, sich möglichst häufig den Ball zuzuschlagen. Der Trainer half aktiv mit und trainierte abwechselnd mit allen Kindern. Viel zu schnell gingen die zwei Stunden vorbei. Es machte allen einen riesen Spaß.

Nach diesem kleinen Ausflug in die Welt des Badmintons fand eine Badminton AG statt, bei der 30 Kinder aus der 3. und 4. Klasse teilnahmen, zudem meldeten wir uns am Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in der Altersklasse WK IV an.

Am 20.2.2019 war es dann soweit. Mit gemischten Gefühlen reisten vier Spieler (Kevin S., Maksimas S., Fabian K., Marius D) und vier Spielerinnen (Annika K., Ariela H., Finja K., Malin K.) nach Wiebelskirchen, wo der Wettkampf stattfand. Wie es sich schnell herausstellte war die Grundschule Kleinblittersdorf die einzige gemeldete Grundschule. Unsere Gegner waren Schüler der Gems Güdingen und des Albertus Magnus Gymnasiums. Dieses konnte unsere Spieler allerdings nicht stoppen.

Die Grundschule Kleinblittersdorf gewann mit einem großen Vorsprung den 1. Platz vor dem Albertus Magnus Gymnasium und der Gems Güdingen und wurde somit Landessieger 2018/2019 in der Wettkampfklasse IV.

An dieser Stelle bedanken wir uns schon einmal herzlich bei Herrn Karmann für seine professionelle Vorbereitung unserer Spieler und gratulieren allen Spielern zu ihrem großen Erfolg.

Nachdem wir so erfolgreich waren und das Badmintonspielen so großen Spaß machte, veranstalteten wir am 8.3.2019 den Grundschulwettbewerb Badminton im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“. Da dieser Wettbewerb erst seit diesem Jahr in die Kategorie der Schulsportwettkämpfe des Saarlandes aufgenommen wurde, war unsere Schule die einzige Schule, die daran teilnahm. Deshalb konnten alle Schüler/innen der Badminton AG daran teilnehmen. Es wurde ein spannender Wettkampf, der allen 6 Mannschaften großen Spaß machte.

Den 1. Platz belegte die Mannschaft der GSK 1 (mit den Spielern Fabian K., Tom H., Chiara P., Johanna K.), gefolgt auf Platz 2 von der Mannschaft GSK 2 (mit den Spielern Maksimas S., Benjamin F., Julian K., Elena S., Annika W.). Platz 3 belegte die Mannschaft GSK 3 (mit Kevin S., Felix H., Michelle W., Finja K.),  Platz 4 die Mannschaft GSK4 (mit den Spielern Marius D., Tim S., Falko S., Annika K.). Platz 5 teilten sich die Mannschaften GSK 5 (mit den Spielern Jakob F., Oliwier B., Max D., Ariela H., Ronja S.) und GSK 6 (mit den Spielern Aaron S., Ferdinand H., Jori S., Malin K., Nure K.).

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, vor allem bei Herrn Karmann, ohne die dieser tolle sportliche Wettkampf nicht möglich gewesen wäre und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

S. Zieres

Kommentare deaktiviert für Grundschule Kleinblittersdorf erfolgreich beim BadmintonTags: Allgemein

1. Platz beim Schülerlauf 2018 in Merzig

8. Mai 2018 · Kommentare deaktiviert für 1. Platz beim Schülerlauf 2018 in Merzig

Am 27.4.2018 war es wieder soweit!

35 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 2-4 brachen mit der tatkräftigen Unterstützung von 2  Lehrerinnen und 8 Eltern zum diesjährigen Schülerlauf nach Merzig auf. Wie schon in den vergangenen Jahren, war es auch diesmal  ein aufregendes und gut organisiertes Event, bei dem alle Kinder ihre beeindruckenden Leistungen und ihren sportlichen Ehrgeiz zeigen konnten.

Besonders freuen wir uns, dass es dieses Jahr zwei Schüler unter die ersten 8 Läufer ihres Jahrgangs geschafft haben.  Elia Chouaib, aus der Klasse 2.1  belegte  mit einer Zeit von 8:31,1 min den 8. Platz von insgesamt 580 Läufern in der  Altersklasse der Jungen 2009.

Philipp Sprauer aus der Klasse  4.1 war mit  der  beeindruckenden Zeit von 7:48,0 min der schnellste Junge von 488 Läufern in der Altersklasse 2008 und erreichte den 1. Platz.

Wir gratulieren allen Läufern und Läuferinnen zu ihren tollen Ergebnissen und freuen uns schon auf eine erneute Teilnahme im nächsten Jahr.

Kommentare deaktiviert für 1. Platz beim Schülerlauf 2018 in MerzigTags: Allgemein

Zirkusprojekt 2018 – Es kann losgehen

29. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Zirkusprojekt 2018 – Es kann losgehen

Sonntag 29.04.2018 17:59 Uhr, es ist vollbracht !

Das Zirkuszelt für die Projektwoche unserer Grundschule steht 🙂
Trotz widriger Bodenverhältnisse, die das Setzen der Bodenanker statt geplanter 1 -1,5h über 2h dauern ließen, konnte das Aufstellen des Zirkuszeltes -wie geplant- um 18:00 abgeschlossen werden.
Dank der fachkundigen Anleitung dreier Mitglieder des Zirkus Zapp-Zarap und der motivierten und tatkräftigen Ausführung durch über 25 freiwillige Helfer aus der Eltern- und Lehrerschaft konnte der erste Teilschritt des Zirkusprojektes erfolgreich abgeschlossen werden.
Allen Helfern an dieser Stelle schonmal ein herzliches Dankeschön.

Es folgen einige Impressionen vom Aufbau, damit sich jeder selbst ein Bild darüber machen kann welcher Aufwand hinter solch einem Projekt steht:

12:00 Setzen des 1. Erdankers – Übersicht

12:00 Setzen der Führungsbohrung für den Erdanker – Detail

„Handarbeit“ ist gefragt um die Anker in den Boden zu versenken

Die Hautpfeiler sind zusammengebaut und in Position zum Aufrichten.

Aufrichten der Hauptpfeiler

14:15 Uhr „Steht“

… und weiter geht’s mit dem Ankersetzen

15:00 Die Zeltplane wird in Position gehoben

… und rundherum abgestützt

Ein erster Eindruck vom Innenraum

15:45 Jetzt sieht’s schon nach Zirkuszelt aus

… Manege (noch nicht ganz) frei …

17:35 (fast) fertig 🙂

17:59 FERTIG !!!  Nochmal vielen lieben Dank an alle Helferinnen und Helfer, ihr wart großartig

Wir wünschen allen Kindern der Grundschule Kleinblittersdorf viel Spaß bei ihrer Projektwoche und freuen uns schon auf die Aufführung am kommenden Freitag und Samstag.

Für den Förderverein der Grundschule Kleinblittersdorf

Alexandros Zissis

Kommentare deaktiviert für Zirkusprojekt 2018 – Es kann losgehenTags: Förderverein

Maximilian Noetzel – 1. Platz beim Jugendfischen

26. April 2018 · Kommentare deaktiviert für Maximilian Noetzel – 1. Platz beim Jugendfischen

 

Am Sonntag, den 15.04.18, fand am Fischweiher am Zoll in Grosbliederstroff das alljährliche Jugendfischen statt. Diese Veranstaltung stand im Rahmen der Festlichkeiten zum 50. Jubiläum der Partnerschaft der Gemeinden Kleinblittersdorf und Grosbliederstroff. Hierzu wurden die 4. Klassen der Grundschule Kleinblittersdorf von den „Freunden der Angler“ aus Grosbliederstroff eingeladen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Maximilian Noetzel aus der Klasse 4.1 aus der Grundschule Kleinblittersdorf mit seinem Forellenfang von 46,5 cm den 1. Platz belegen konnte.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Einen ganz lieben Dank an die „Freunde der Angler“ aus Grosblied erstroff für die Einladung und die herzliche Betreuung vor Ort.

 

Kommentare deaktiviert für Maximilian Noetzel – 1. Platz beim JugendfischenTags: Allgemein

Der Frühling ruft

26. März 2018 · Kommentare deaktiviert für Der Frühling ruft

Die 1. Klassen haben mit Herrn Rundstadler gemeinsam das Insektenhotel neu eingerichtet.

Kommentare deaktiviert für Der Frühling ruftTags: Allgemein

Badminton Aktionstage mit dem SUS Obere Saar in der Grundschule Kleinblittersdorf

9. März 2018 · Keine Kommentare

Vom 23.1. bis 25.1 2018 besuchten die Trainer Andreas und Jonas vom SUS Obere Saar unsere Schule, um uns zu zeigen wieviel Spaß Badminton spielen macht. Alle Klassen durften an dem Schnuppertraining teilnehmen. Gestartet wurde mit einem Fitmacher-Parcours. Hierbei waren Schnelligkeit und vor allem Geschicklichkeit gefragt: Zunächst musste über eine Langbank balanciert werden,  wobei ein Badmintonschläger samt Federball vor sich her zu  tragen war, ohne dass der Ball fallen gelassen wurde. Knifflig!

Höhe- und Abschlusspunkt des Parcours war der Zielwurf: Ein Federball musste in eine Kiste geworfen werden, ohne nochmal heraus zu hüpfen. Hierbei stellten wir fest, wie gemein doch ein Federball sein kann! Doch durch kräftiges Anfeuern von unseren Mitschülern, haben wir alle den Parcours absolviert und waren nun vorbereitet auf das eigentliche Badmintontraining.

Nach einer kurzen Einführung in die Schlagtechnik ging es auch schon los. Jeder spielte mit  einem Partner zusammen und versuchte möglichst häufig den Ball über das Netz zu schlagen. Die Trainer halfen aktiv mit und trainierten abwechselnd mit allen Kindern. Viel zu schnell gingen die zwei Stunden vorbei. Es hat allen einen riesen Spaß gemacht. Ein herzliches Dankeschön an den SUS Obere Saar und ihre engagierten Trainer.

→ Keine KommentareTags: Allgemein

Kalenderabonnements / Serverausfall

14. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Kalenderabonnements / Serverausfall

Dies ist ein kurzer Hinweis für alle die den Schulkalender auf ihren Smartphones, Tablets oder Computern abonniert haben.
Wegen eines kurzfristigen Ausfalls des Kalendermoduls im Zuge mehrerer Sicherheitsupdates der Homepage ist es möglicherweise notwendig den Kalender neu zu abonnieren oder zu laden.
Bitte überprüfen daher Sie die Einstellungen ihrer Geräte/Kalender.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Webadmin (Alexandros Zissis)

Kommentare deaktiviert für Kalenderabonnements / ServerausfallTags: Allgemein

Autorenlesung Nachtrag

14. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Autorenlesung Nachtrag

Nachdem die letzte Autorenlesung von den Schülern sehr gut aufgenommen wurde, freut sich der Förderverein mitzuteilen, daß in Zusammenarbeit mit dem Team der Schulbücherei zwei Exemplare des Buches „Fünf Gramm Glück“ von Thilo Reffert angeschafft werden.

Diese können voraussichtlich nach den Weihnachtsferien in der Schulbücherei ausgeliehen werden.

Kommentare deaktiviert für Autorenlesung NachtragTags: Förderverein

Autorenlesung

28. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Autorenlesung

Am 15.11.2017 fand für die Schüler der 1. und 3. Klassen eine Autorenlesung statt.

Das sagen die Schüler der 3. Klasse dazu:

 

Fünf Gramm Glück

Ich fand das Buch von Thilo Reffert witzig und schön. Lustig ist, wie sich die Brotboxen in der Spülmaschine unterhalten. Ich würde mir das Buch kaufen. (Samuel)

 

Die Autorenlesung hat mir gut gefallen. Das Buch handelt von einer Brotdose und heißt: „5 Gramm Glück“. Der Autor heißt Thilo Reffert und er hat uns ein Autogramm gegeben. (Tim)

 

Heute ist Thilo Reffert zu uns an die Schule gekommen. Er ist der Autor des Buches: Fünf Gramm Glück. Es war sehr spannend und das Buch sehr lustig. (Ariela)

 

Heute hat uns Thilo Reffert uns ein Buch vorgelesen. Es war lustig und witzig. Das Buch hieß „Fünf Gramm Glück“. In dem Buch ging es um eine Brotdose. Die über sich erzählte. Was sie so erlebt und war ihr passiert. (Leonie)

 

Es war sehr spannend und das Buch sehr lustig und ich würde es kaufen. (Ariela)

 

Der Autor eines Buches hat uns das Buch, das er geschrieben hat vorgelesen. Das Buch heißt: „Fünf Gramm Glück“. Der Autor hat auch drei anderer Bücher geschrieben und ist ein Buch noch am Schreiben. Das Buch hat mir gut gefallen, weil es witzig war. (Benjamin)

 

Mir hat es heute gut in der Autorenlesung gefallen, weil es sehr spannend war. Ich fand auch gut, wie gut der Autor vorgelesen hat und das wir immer fragen konnten. Mir hat auch gefallen, dass er manches besser erklärt hat. (Ferdinand)

 

Ich fand das Buch toll, weil es spannend war. Ich fand es lustig, weil wie er das französische Wort ausgesprochen hat und das englische. Nett fand ich, dass man einen Stundenplan und Autogramme bekommen hat. (Zena)

 

Ich fand das eine tolle Idee eine Brotbox, die ihre Lebensgeschichte erzählt. Der Autor hat das Buch mit sehr viel Fantasie geschrieben. Ich fand die Lesung einfach toll! (Jori)

 

Die Geschichte war aufregend und schön. Der Autor war nett. Er hat alle Fragen beantwortet. (Anna)

 

Mir hat am besten das Abenteuer im Fundbüro gefallen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen (Florence)

 

Mir hat die Autorenlesung gut gefallen, weil der Mann von einer Brotdose geschrieben hat, die ihr Leben erzählt. Danach hat der Mann uns ein Autogramm angeboten. Zum Schluss haben wir uns über das Buch unterhalten. (Lasse)

 

Es war einfach nur schön! (Annika)

 

Der Thilo Reffert hat 4 Bücher geschrieben. (Oli)

 

Am Ende hat jeder ein Autogramm bekommen und einen Stundenplan. (Max)

 

Ich fand das Buch toll. Ich fand das Buch spannend. Ich fand das Buch witzig. (Lennart)

 

Heute war der Autor Thilo Reffert bei uns in der Schule. Er las uns ein Buch von sich vor, es heißt: „Fünf Gramm Glück“. Es hat mir gut gefallen. (Taylor)

Kommentare deaktiviert für AutorenlesungTags: Schüler