Grundschule Kleinblittersdorf

Grundschule Kleinblittersdorf header image 3

Zirkusprojekt 2018

Manege frei!

Mit dem Zirkus ZappZarap werden aus Kindern Artisten.

Gemeinsam stark sein!

Alle packen bei diesem Projekt mit an. Das Projekt schafft Synergieeffekte zwischen allen Akteuren und motiviert dazu eigene Stärken zu entdecken.

Soziales Lernen

Der Zirkus erscheint vordergründig als ein Spiel. Dahinter steckt ein faszinierendes und ganzheitliches Lernfeld für soziale Kompetenzen.

Wahrnehmen, Lernen, Erleben

Die Begeisterung der Kinder für das Zirkusprojekt ist damit verbunden, Neues zu erfahren, seine Grenzen zu erleben und einige zu überwinden.
Die verschiedenen Teile einer Zirkusaufführung sprechen verschiedene Bereiche von Körper und Persönlichkeit an. Die erlebte Körperbeherrschung motiviert zu weiteren Schritten und macht vor allem Spaß.
Vor fremdes Publikum und die eigenen Eltern zu treten, einen Trick vorzuführen und Applaus zu bekommen, stärkt das Selbstbewusstsein.Die Mischung aus Herausforderung, spannendem Erlebnis und Grenzerfahrung dient der Förderung des Selbstvertrauens der Schülerinnen und Schüler.

Regeln, Verantwortung, Kooperation

Ohne Regeln kann eine Zirkusgemeinschaft nicht erfolgreich funktionieren.
Klar ist, dass ohne gegenseitige Hilfestellung alles schwerer ist. Der Zusammenhang zwischen Kooperation und Erfolg wird selten deutlicher als beim Training für eine Zirkusnummer.

Damit dieses Projekt zustande kommt, bitten wir um zahlreiche Spenden, den aktuellen Stand können Sie auf der Startseite tagesakuell verfolgen.

Update Apr. 2018

Die Finanzierung des Projektes ist geschafft, die bereits erhaltenen Zuwendungen, die Einnahmen aus Eintritt, Getränken und Speisen sowie die fest zugesagten, noch ausstehenden, Spenden decken die geplanten Kosten, so daß es voraussichtlich keiner Eigenmittel des Fördervereins zur Durchführung bedarf. Dafür schon jetzt allen Spendern, Unterstützern und Helfern ein herzliches Dankeschön.

Der Ablauf steht auch weitestgehend fest.

Die Projektwoche beginnt am Sonntag den 29.04.2018 mit der Anlieferung und dem Aufbau des Zirkuszeltes. Die Schüler werden in der folgenden Woche, betreut von Ihren jeweiligen Lehrern sowie speziell ausgebildeten Zirkuspädagogen angeleitet und trainiert.
Am Freitag den 05.05.2018 um 10:00 Uhr findet die offizielle Generalprobe statt, für die Sie Karten bereits erwerben konnten bzw. (Stand 12.04.18) noch können.
Am Samstag den 06.05.2018 wird es zwei Galavorführungen jeweils um 10:00 Uhr und um 12:30 geben.
Auch für diese konnten Karteen bereits erworben werden, auch hier besteht die Möglichkeit noch weitere Karten, solange verfügbar, über die jeweiligen Klassenlehrer zu beziehen.
Die Veranstaltung am Samstag stellt gleichzeitg auch das alle 2 Jahre stattfindende Schulfest dar, daher ist auch für Getränke, Speisen (Hot Dogs, Pizza) und natürlich Popcorn gesorgt.

Als Schirmherrin der Veranstaltung konnte die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Bachmann gewonnen werden, welche am Samstag ebenfalls eine Aufführung besuchen wird.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen wenden Sie sich an den Förderverein, die Schulleitung, die Klassenlehrer oder Ihre jeweiligen Elternsprecher.

Mit besten Grüßen

Ihr Alexandros Zissis, Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Kleinbittersdorf

Hier gibt es die letzen Meldungen zum Projekt:

Zirkusprojekt 2018 – Es kann losgehen